Allgemeines




Installation nach DIN EN 416, DIN EN 777-1 bis DIN EN 777-4, DVGW VP 118

Bei der Abgasführung wird zwischen Einzel- und Sammelabgasanlagen unterschieden. Für Abgasanlagen werden unterschiedliche Dachdurchführungen verwendet. Hieraus ergeben sich die Durchmesser di, da und dd (siehe Tabelle und Zeichnung). Die Dichthülsen werden konisch gefertigt. Sie erhalten sie für folgende Dachneigungen:
0 - 8°, 6 - 14° und 12 - 20°.

Der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister muss über das Bauvorhaben informiert werden. Alle Teile der Abgasanlage sind mit dem Gerät als System nach EN 416-1 bzw. 777-1 bis 777-4 und DVGW Arbeitsblatt VP 118 zertifiziert. Die Kübler Abgasanlage weist durch die hochwertige Materialauswahl eine hohe Dauerbeständigkeit auf.


Dachdurchführung in mm100150200
diAbgasrohr100150200
daDachdurchführung150200250
ddDachdurchbruch225275325
 Dichthülse (Bezeichnung)170220270