Strahlungsheizung




Modernste Strahlungsheizung für Gewächshäuser

Ursprünglich für den industriellen Einsatz konzipiert, bietet eine neue Generation Strahlungsheizung ideale Voraussetzungen für den Einsatz in Gewächshäusern. Die speziell als Agrarheizung entwickelten Kübler Strahlungsheizungen zeichnen sich durch eine Reihe patentierter Neuheiten aus wie der neue Low-NOx Brennerkopf. Dadurch reduzieren sich die Emissionen an NOx und unverbrannten Abgasbestandteilen deutlich, was nun erstmalig die gesicherte CO2-Düngung mit Strahlungsheizungen ermöglicht.

Neben der optimalen CO2-Düngung sorgt die neu entwickelte Kübler Strahlungsheizung für eine bessere Pflanzenhygiene im Gewächshaus. Die Infrarotstrahlen der Strahlungsheizung erwärmen vor allem die Pflanzen und das Substrat – nicht aber die Gewächshausluft. Die kürzere Trocknungszeit der Pflanzen beugt Sporenbildung vor und führt zu einer besseren Pflanzenhygiene. Im Zusammenspiel mit der optimalen CO2-Düngung können Pflanzenschutzmittel eingespart werden. Dabei erweist sich die Kübler Strahlungsheizung als unempfindlich gegen thermische Instabilität und zeigt sich gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser beständig.