Auszeichnungen




Die Erfolge der Innovationsleistungen von Kübler zeigen sich in der hohen Kundenzufriedenheit mit über 70 % Empfehlungskunden und in einem soliden Rating.

Nicht zu letzt aber auch in einer Vielzahl von Auszeichnungen. Auf den ersten internationalen Produktpreis für das Wirkungsgrad optimierte Hochleistungsbrennersystem Optima im Jahr 1996 folgten weitere Innovationspreise und Auszeichnungen. 2004 wird das Steuerungssystem R.O.S.S.Y® von Kübler mit dem Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen ausgezeichnet.

2006 wird RayLab, das vollautomatisierte System zur normgerechten Messung des Strahlungswirkungsgrads von Infrarotstrahlungsheizungen gemäß EN mit dem international begehrten Bayerischen Staatspreis prämiert. 2008 wird die Kübler GmbH mit dem wohl wichtigsten deutschen Mittelstandpreis – dem Großen Preis des Mittelstands – ausgezeichnet. Ebenfalls 2008 wird das Unternehmen für seine innovativen Dienstleistungen als Preisträger des Innovationspreises Rheinland-Pfalz geehrt. 2012 erhält Kübler den Innovationspreis Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal, diesmal für das energiesparende Hallenheizungssystem mit Restwärmenutzung H.Y.B.R.I.D.

2012 wird das System H.Y.B.R.I.D. für seine besondere Energieeffizienz und Nachhaltigkeit als "Deutschlands nachhaltigstes Produkt" mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

 

2016

Energy Efficiency Award für unseren Kunden Thelen Gruppe

Besonders herausragende Energieeffizienzprojekte zeichnet die Deutsche Energie-Agentur (dena) mit dem Energy Efficiency Award aus. Für die Sanierung und Dezentralisierung der Hallenheizungsanlage am Standort Neuss erhielt die Thelen Gruppe 2016 den 3. Preis des renommierten Wettbewerbs. Mit dem Hallenheizungssystem H.Y.B.R.I.D. von KÜBLER konnte Thelen eine Energieeinsparung von rund 60 % erzielen. Der Energy Efficiency Award steht unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel. Er rückt wirtschaftlich erfolgreiche Energieeffizienzprojekte in das Blickfeld der Öffentlichkeit, die über einen hohen Innovationgrad verfügen und gut auf weitere Unternehmen übertragbar sind.

Energy Masters

2014

Energy Masters Award für unseren Kunden Reiners + Fürst 

Einstimmig entschied sich die Jury des Energy Masters Award 2014 für das Projekt Heizungssanierung bei Reiners + Fürst. Durch die Sanierung der Hallenheizung und die Integration von Restwärmenutzung für Hallenheizung, Druckluft und Härteofen im System H.Y.B.R.I.D. von Kübler konnten 65 % der Energiekosten und 299 t. CO2-Emissionen p. a. eingespart werden. Wir gratulieren zum ersten Platz in der Kategorie Gebäude.
Ehrenplakette Großer Preis des Mittelstandes

2013

Großer Preis des Mittelstandes: Ehrenplakette 

Bei der Preisverleihung zum Großen Preis des Mittelstandes in Berlin wird die Kübler GmbH mit einer Ehrenplakette für Preisträger der Vorjahre ausgezeichnet. Die Oskar-Patzelt-Stiftung würdigt die unternehmerischen Leistungen und das Projekt „Wärme für die Dresdner Frauenkirche“.
Deutschlands nachhaltigstes Produkt 

2012

Gewinner "Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2012"

Mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis werden deutsche Unternehmen ausgezeichnet, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden – und nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum nutzen. Gewinner mit „Deutschlands nachhaltigstem Produkt“ ist das Hallenheizungsunternehmen Kübler. Die zehnköpfige Expertenjury würdigt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis die hohe Energieeffizienz des Hallenheizungssystems H.Y.B.R.I.D.

 

2012

Preisträger "Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2012"

Bereits zum 25. Mal zeichnet das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung gemeinsam mit den Arbeitsgemeinschaften den rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern besonders innovative Unternehmen mit dem Innovationspreis des Landes aus. Im Jubiläumsjahr erhält die Firma Kübler GmbH den begehrten Preis für ihr innovatives Hallenheizungssystem H.Y.B.R.I.D. mit integrierter Restwärmenutzung. 2012 erhält der Ludwigshafener Hallenheizungsspezialist den begehrten Innovationspreis zum zweiten Mal.

Nominierung in der Kategorie

2012

Großer Preis des Mittelstandes 2012: Nominiert als "Premier"

2012 ist die Kübler GmbH in der Kategorie "Premier" für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert und hat die Juryliste erreicht. Der "Premier" ist die höchste Wettbewerbskategorie des von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebenen Mittelstandspreises.
KLICK Award 2010

2010

Preisträger des "KLICK Website Award 2010"

Das Kompetenzzentrum für elektronischen Geschäftsverkehr „KLICK“ ehrt jährlich die besten Internetseiten kleiner und mittelständischer Unternehmen. Neben rechtlichen Anforderungen sind vor allem gestalterische und inhaltliche Kriterien entscheidend. Der Internetauftritt von Kübler konnte sämtliche Kriterien überzeugend erfüllen und wurde als Preisträger im Kammerbezirk Pfalz prämiert.

Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2008

2008

Preisträger des "Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2008"

Das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz zeichnet, gemeinsam mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern, die Kübler GmbH mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2008 aus. In der Kategorie "innovative Dienstleistungen" holte die Kübler GmbH mit der integrierten Systemlösung W.I.N. E den begehrten Preis, welcher besonders innovative Unternehmen des Landes ehrt.
Preises des Mittelstandes 2008

2008

Preisträger des "Großen Preises des Mittelstandes 2008"

Die Kübler GmbH erhält den "Großen Preises des Mittelstands 2008" der Oskar-Patzelt-Stiftung . Der wohl wichtigste deutsche Mittelstandswettbewerb zeichnet Unternehmen aus, die sich neben einer hervorragenden Gesamtentwicklung und Schaffung sowie Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen auch durch vorbildliche Leistungen in den Wettbewerbskriterien "Innovation/Modernisierung", "Engagement in der Region" und "Service/Kundennähe/Marketing" aus.

2008

Member of TOP 100

Die Kübler GmbH gehört auch im Jahr 2008 zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. In den fünf zentralen Kategorien erhielt das Unternehmen das begehrte Gütesiegel - bei zwei Kategorien gelang erneut der Sprung unter die Top 10.

2006

Bayerischer Staatspreis

Ausgezeichnet für Innovation und Nachhaltigkeit – die Kübler GmbH gewinnt den Bayerischen Staatspreis 2006. Der international begehrte Preis wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie im Rahmen der 58. Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München feierlich an Geschäftsführer Thomas Kübler übergeben.

2005

Entrepreneur des Jahres

Kübler GmbH für den Preis "Entrepreneur des Jahres 2005" nominiert. Mit der Nominierung zum Finalisten in der Kategorie "Industrie" würdigt Ernst & Young die unternehmerische Leistung der Kübler GmbH.
  Unternehmen des Jahres der Stadt Ludwigshafen

2004

Unternehmen des Jahres 2004

Die Kübler GmbH erhält die Auszeichnung "Unternehmen des Jahres 2004" der Stadt Ludwigshafen. Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse überreichte den Preis, nachdem sich die Jury zuvor einstimmig für den Spezialisten energiesparender Hallenheizungen ausgesprochen hatte. Innovationskraft, Zukunftsperspektiven, die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie das ehrenamtliche Engagement waren die entscheidenden Kriterien bei der Wahl.
  Bundespreis

2004

Bundespreis

Kübler-Steuerung R.O.S.S.Y auf der Handwerksmesse in München vom Bundeswirtschaftsministerium preisgekrönt. Der Ludwigshafener Hallenheizungsspezialist Kübler hat mit R.O.S.S.Y, dem Ressourcen optimierenden Steuerungssystem, die Anforderungen des Wettbewerbs erfüllt und konnte die Jury von dem hohen Innovationsgrad überzeugen.

2004

Member of TOP 100

Die Kübler GmbH zählt zu den 10 innovativsten TOP 100 Unternehmen in Deutschland: Bereits zum zweiten Mal erhält die Kübler GmbH aus Ludwigshafen für ihre herausragenden innovativen Leistungen das begehrte Gütesiegel der bundesweiten Vergleichsstudie.

2003

Member of TOP 100

Die Kübler GmbH Ludwigshafen zählt zu den führenden Innovatoren 2003. Dies belegt die Aufnahme in die TOP 100 – ausgezeichnete Innovatoren des deutschen Mittelstandes.