Pressemitteilungen 2009





Intelligente Wärme in der Werkhalle des Autohauses Bähr

Intelligente Wärme in der Werkhalle des Autohauses Bähr in Ludwigshafen ermöglicht eine Reduktion der Energiekosten von rund 40 Prozent.

"Der Ausfall unserer alten Ölheizung hat uns zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt erwischt", sagt Edgar Bähr, Seniorchef des Mercedes-Autohauses in Ludwigshafen-Mundenheim. Gerade als im kalten Winter  zwei alte Ölheizaggregate ihren Geist aufgaben und die 1.900 Quadratmeter große Werkstatt kaum noch nutzbar war. Die PKW- und LKW-Stellplätze mussten mit provisorischen Anlagen beheizt werden und wenn eines der LKW-Tore geöffnet werden musste, so heizte die ganze Anlage vergeblich.

Die Lösung lag quasi direkt auf der anderen Straßenseite. Hier hat die Kübler GmbH, Spezialist für das energiesparende Beheizen von Großräumen, ihren Firmensitz. Die beim Autohaus Bähr eingesetzten Infrarot-Systeme beheizen nicht primär die Raumluft. Stattdessen werden die im Raum befindlichen Gegenstände sowie der Fußboden erwärmt. Die Anlage nutzt so die gesamte Speichermasse des Gebäudes und bedient sich dabei dem gleichen Prinzip wie die Sonne. Selbst bei geöffneten Hallentoren und daraus resultierendem hohen Luftwechsel bleibt die Wärme dort wo sie gebraucht wird.

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Heizungsanlage sieben Tage die Woche laufen musste. Das neu installierte intelligente System der Kübler GmbH erwärmt nur die Bereiche, die tatsächlich gebraucht werden. "Wenn wir zum Beispiel in Notfällen nur einen kleinen Teil der Halle heizen möchten, ist dies jetzt problemlos möglich", schwärmt der 65-jährige Seniorchef.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, in der die für die Werkstatt Verantwortlichen die Heizungssteuerung testeten, machten sich auch die enormen Einsparpotentiale rasch bemerkbar. "Wir haben in diesem Bereich unsere Energiekosten um rund 40 Prozent reduziert", so Bähr.

Über Kübler
Die Kübler GmbH entwickelt und vertreibt mit ihren innovativen Infrarotsystemen die modernste und wirtschaftlichste Technologie zur Beheizung von Großräumen und stellt heute als Komplettanbieter schlüsselfertiger Lösungen das umfassende Produktspektrum für unterschiedliche Hallentypen und Raumwelten. Kübler hat wesentlich zum Durchbruch moderner Infrarot-Technologie beigetragen. Heute gilt das Unternehmen als Innovationsführer der Branche und wird jährlich für seine Innovationsleistungen ausgezeichnet. Zu den nationalen und internationalen Preisen zählen: Industrieheizung des Jahres 1996, Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen 2004, Unternehmen des Jahres in Ludwigshafen, Finalist beim Entrepreneur des Jahres 2005, Bayerischer Staatspreis 2006, Großer Preis des Mittelstandes 2008. Kübler hat sechs Patente, sowie zwölf Marken angemeldet. Das 1989 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist mit Niederlassungen in Ludwigshafen, Dresden, Tschechien und Ungarn vertreten. 

Ansprechpartner
Kübler GmbH
Energiesparende Hallenheizungen
Am Bubenpfad 1A
67065 Ludwigshafen am Rhein
http://www.kuebler-hallenheizung.de

Marketing: Boris Tracewicz
Tel.: 0621/ 57000-62
Fax: 0621/ 57000-57
marketing@kuebler-hallenheizungen.de



Werkstatt

Die neue flexible Infrarot-Heizungsanlage steht beim Mercedes-Partner Autohaus Bähr in Ludwigshafen für eine Reduktion der Energiekosten um rund 40 Prozent.

Werkstatt

Wärme wird genau da erzeugt, wo sie auch tatsächlich benötigt wird: Im Arbeitsbereich des Menschen. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Heizung sieben Tage die Woche laufen musste.

Autohaus

Durch den besonders geräuscharmen Betrieb konnte die Heizungsanlage problemlos auch in den Ausstellungsräumen des Autohauses Bähr integriert werden.

Apr. 2009